Jetzt finden

Jetzt Babyfotografen finden

Mehr als 1.890 registrierte Babyfotografen
Anfrage in weniger als 2 Minuten erstellen
Kostenfrei unverbindliche Angebote erhalten
Babyfotografen vergleichen und bis zu 30% sparen
160
Kunden haben letzte Woche mit askCharlie ein Baby Fotoshooting gebucht.
eKomi Kundenauszeichnung askCharlie eKomi Kundenauszeichnung askCharlie

Der Nachwuchs vor der Linse

Unbeschreiblich schöne Babyfotos

Baby eingewickelt im blauen Tuch

Was macht einen guten Babyfotografen aus?

Einfühlsamkeit, Geduld und Freude – das sind die Dinge, die jeder Elternteil seinem Kind entgegenbringt. Und das sind auch die Eigenschaften, die einen guten Babyfotografen ausmachen. Nur mit diesen Skills können unvergleichlich schöne Erinnerungsfotos Ihres Sprösslings entstehen.

Ein guter Babyfotograf sollte zudem sein Handwerk verstehen. Eine professionelle Fotoausrüstung, ein eigenes Fotostudio und die Möglichkeit, die Babybilder später professionell zu bearbeiten, muss der Experte bieten können. Kurz und knapp: Professionalität, gepaart mit einer geduldigen, menschlichen Art, machen den geschulten Babyfotografen aus.

Mama und Baby lachend auf dem Bett

Wie läuft ein Baby Fotoshooting ab?

Zunächst suchen Sie den passenden Babyfotografen aus und führen ein erstes, persönliches Gespräch. Gemeinsam wird besprochen, was für Babyfotos Sie sich vorstellen. Sie haben auch die Möglichkeit, dem Profi Beispiele von Babyfotos zu zeigen, die Ihnen besonders gefallen.

Das Shooting selbst findet entweder im Fotostudio, zu Hause oder im Freien statt. Am Tag des Shootings sucht der Fotograf mit Ihnen aus einer Auswahl an mitgebrachten Babysachen die passenden Outfits und Accessoires für die Bilder aus. Sind die Fotos im Kasten, wählen Sie mit dem Experten Ihre Favoriten aus, die danach noch durch den Babyfotografen bearbeitet werden.

Eltern halten ihre Baby in den Armen

An welchem Ort findet das Babyshooting statt?

Das können Sie frei mit Ihrem Babyfotografen besprechen. Je nachdem, welcher Stil Ihnen gefällt und welche Ziele Sie haben, kann Ihnen der Profi auch Tipps für passende Locations geben. Grundsätzlich stehen Ihnen alle Optionen offen.

Häufig werden die Bilder im Fotostudio Ihres Fotografen geschossen. Hier ist der perfekte Ort, um besonders persönliche, intime Bilder zu schießen. Etwa innige Fotos von Mutter und Kind. Draußen im Freien werden die Bilder besonders schön, wenn das Baby bereits ein paar Schritt laufen kann. Aber auch Fotos zu Hause in den eigenen vier Wänden sind möglich.

Baby kuschelt mit Teddy

Wie viel kostet ein Baby Fotoshooting?

Die meisten Fotografen bieten Paketpreise an, in denen nicht nur der Preis für das Shooting, sondern auch die Nachbearbeitung einer bestimmten Anzahl an Babyfotos enthalten ist. Sollen Mutter und Vater mit auf die Babyfotos und wird ein Visagist benötigt, ist mit Zusatzkosten zu rechnen.

Grundsätzlich belaufen sich die Kosten für ein Babyshooting zwischen 150 und 500 Euro. Das hängt ganz vom Umfang des gebuchten Pakets ab. Für ein Shooting mit einer Stunde Dauer inkl. Bildbearbeitung und Druck von fünf Fotografien können sie mit Kosten von rund 200 bis 300 Euro rechnen.

Süße Babyfotografie

Momente für die Ewigkeit

  • Babyshooting – alleine oder mit Eltern und Geschwistern?
  • Babyshooting – alleine oder mit Eltern und Geschwistern?

    Bei einem Babyshooting ist der Nachwuchs der Star. Es ist sein Tag und alles dreht sich um ihn. Was aber nicht bedeuten muss, dass das Baby alleine vor der Linse eine gute Figur machen sollte.

    In jedes Babyshooting lassen sich auch Familienmitglieder einbeziehen. Besonders beliebt sind Mutter-Kind-Shootings, bei denen die frischgebackene Mama mit ihrem Baby vor die Linse tritt. Solche Fotos unterstreichen die besonders starke Bindung zwischen Mutter und Kind. Natürlich kann auch der Vater mitfotografiert werden.

    Sind bereits Geschwister auf der Welt, können sich diese ebenfalls mit ihrem neuen Brüderchen oder Schwesterchen ablichten lassen. Besonders schön sind Babybilder, auf denen alle Geschwister zusammen abgebildet sind. Solche Motive eignen sich auch ideal als Geschenk für die Großeltern und Freunde.

  • Baby- oder Neugeborenenshooting?
  • Baby- oder Neugeborenenshooting?

    Baby- und Neugeborenenshooting sind nicht das gleiche. Die meisten Fotografen unterscheiden zwischen diesen beiden Optionen. Auch die Planung und Preisgestaltung sehen in beiden Fällen unterschiedlich aus.

    Als Faustregel gilt: Neugeborenenfotos werden in den ersten Lebenswochen des neuen Erdenbürgers geschossen. Einige Fotografen empfehlen die Ablichtung sogar in den ersten zehn Lebenstagen. In dieser Lebensphase schläft das Kind noch sehr viel und kann in der typischen, eingerollten Embryo-Stellung fotografiert werden. Wichtig: Ein Neugeborenenshooting muss frühzeitig reserviert werden. Nur so ist gewährleistet, dass der Babyfotograf kurz nach der Geburt freie Kapazitäten hat.

    Anders verhält es sich beim Babyshooting. Hier kann der Nachwuchs schon in Aktion – beim Spielen, Toben, Lachen und vielleicht sogar den ersten Gehversuchen – fotografiert werden. Im Gegensatz zum Neugeborenenshooting müssen hierbei keine Stillzeiten eingeplant werden, weshalb ein Babyshooting meist etwas günstiger ist.

  • Planung und Vorbereitung des Baby Fotoshootings
  • Planung und Vorbereitung des Baby Fotoshootings

    Ein persönliches Vorgespräch mit Ihrem Babyfotografen – ob vor Ort oder telefonisch – ist unverzichtbar. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, alles Wichtige mit dem Profi zu besprechen und sich wertvolle Tipps zur Vorbereitung des Babyshootings zu holen.

    In jedem Fall sollten Sie zum Babyshooting verschiedene Outfits des Nachwuchses mitbringen. Gemeinsam mit dem Profi suchen Sie dann die passende Kleidung aus. Auch ein Wechsel des Outfits während des Shootings ist möglich.

    Ebenfalls besonders wichtig: Sprechen Sie mit dem Fotografen eine Uhrzeit ab, zu der Ihr Baby üblicherweise aktiv ist. Es wäre zu schade, wenn der Nachwuchs sein eigenes Shooting verschläft oder gar quengelig wird. Wählen Sie stattdessen eine Phase, in der Ihr Baby auch sonst aufgeweckt und fröhlich ist.

    Häufig gestellte Fragen

    Ihre Frage war nicht dabei?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    service@askcharlie.com
    030 - 220 127 918

    Brauchen Sie Inspiration für Ihr nächstes Projekt?

    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Inspiration für tolle Projekte.