Vorgestellte Partner

Mit diesen 3 Tipps wird die Mathe Nachhilfe zum vollen Erfolg

Der Matheunterricht ist für viele Schüler das Grauen. Die Lehrer ziehen in hohem Tempo ihren Unterrichtsstoff durch und jede Menge Schüler bleiben auf der Strecke. Wenn sie einmal den Faden verloren haben, ist es für die Meisten schwer, sich wieder einen Durchblick im großen Zahlengewirr zu verschaffen. Um trotzdem zu bestehen, greifen viele – insbesondere auf Rat der Eltern hin – auf Mathe Nachhilfe zurück. Der Mathe Nachhilfelehrer Benedikt Kluth erklärt, worauf es bei der Mathe Nachhilfe ankommt und wie der jahrelange „ich kann kein Mathe“- Frust vermieden werden kann.

Lehrer und Schüler während Mathe Nachhilfe

1. Verstehen statt auswendig lernen

Die Grundregel Nummer eins bei meiner Mathe Nachhilfe ist es, den Schülern Verständnis für Zahlen zu vermitteln und nicht auf reines Auswendiglernen der Formeln zu setzen. Dies ist insbesondere bei den Grundlagen der Klassen 5-8 sehr wichtig, damit man dieses Wissen länger behält und später auf komplexere Themen abstrahieren kann. Das Ziel meiner Mathe Nachhilfe ist also nicht nur eine gute Note in der nächsten Klausur – ich investiere zusammen mit den Schülern lieber etwas mehr Zeit und Mühe, um ein tiefgehendes Verständnis zu erzielen und langfristig Erfolgserlebnisse im Mathe Unterricht zu erleben.

2. Enthusiasmus & Spaß an Zahlen vermitteln

Mathe hat oftmals eines schlechten Ruf, den es für mich in meiner Mathe Nachhilfe zu verbessern gilt. Die negative Einstellung gegenüber des Mathe Unterrichts muss zu einer positiven umgewandelt werden, damit Schüler langfristig erfolgreich im Fach sind. Für mich als Mathe Nachhilfelehrer ist es also das Ziel, dem Schüler den Stoff nicht nur auf dem einfachsten Weg – zum Beispiel durch Auswendiglernen – sondern auf spannende Art und Weise zu vermitteln. Nur wenn der Schüler ein gewisses Gespür für Zahlen aufbaut und Spaß daran hat, kann er den Mathe Unterricht langfristig erfolgreich bestreiten.

3. Angst vor Fehlern nehmen

Schüler trauen sich oft nicht mit Zahlen zu spielen, Dinge auszuprobieren und haben Angst, einen Fehler zu machen. Aus diesem Grund korrigieren viele Lehrer jeden einzelnen Schritt einer Rechenaufgabe, bevor weitergemacht wird. Dies erspart zwar anfängliche Frustration, führt allerdings dazu, dass die Schüler nicht selbst dazu in der Lage sind, ihre Fehlerquelle zu identifizieren und beim nächsten mal auszumerzen. Meine Aufgabe als Mathe Nachhilfelehrer ist es, den Schülern zu zeigen, dass Fehler nichts Schlimmes sind, und dass sie die Fähigkeit haben, Fehler selbst zu bemerken, sie zu finden und zu korrigieren. Nur so können die Schüler jemals unabhängig vom Nachhilfeunterricht werden.

 

Der Mathe Nachhilfelehrer Benedikt Kluth bezeichnet sich gerne als privaten Mathecoach, da er deutlich mehr Methoden verwendet, als in der klassischen Nachhilfe. Dinge wie Zielsetzung und mathematisches Selbstvertrauen spielen in seinem Unterricht eine wichtige Rolle. Sein oberstes Ziel ist es, dass der Schüler langfristig selbständig Erfolge erzielen kann, ohne auf jahrelange Nachhilfe angewiesen zu sein.

Dienstleisterprofil Benedikt Kluth

Ähnliche Beiträge

Finden Sie uns auf…

Über askCharlie

Sie brauchen Unterstützung bei einem Projekt? Kein Problem – askCharlie liefert Ihnen individuell zugeschnittene Angebote von Dienstleistern in Ihrer Nähe. Egal, ob Fotograf, Personal Trainer, Caterer, DJ, Musiklehrer und vieles mehr – Sie können sich auf unsere Partner verlassen.

Ihre Geschichte…

Sie konnten dank askCharlie Ihr Wunschprojekt umsetzen? Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte mit unserem Erlebnisbericht.