Ratgeber Vorgestellte Partner

Welche Fragen Sie sich vor der Buchung von Photo Booths stellen sollten


Photo Booths – sie dürfen inzwischen auf keiner Hochzeit, Firmenfeier und Party mehr fehlen. In der mobilen Box können sich die Gäste mit den skurrilsten Accessoires und Grimassen fotografieren. Das Ergebnis? Witzige, ungestellte Bilder, die der Gast als schönes Andenken mit nach Hause nehmen kann. Doch inzwischen gibt es eine Bandbreite an verschiedenen Modellen in den unterschiedlichsten Preiskategorien. Fotograf Frederik Böttcher hilft Ihnen dabei, sich durch den Angebotsjungle zu schlagen, damit Sie am Ende genau die Photo Booth buchen können, die passgenau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und nicht nur Ihre Gäste zum Strahlen bringt.

1. Wie hochwertig sollen die verbauten Geräte sein?

Es macht einen enormen Unterschied, ob nur eine Art Webcam, die günstigste Spiegelreflex oder aber eine hochwertige Kamera verbaut ist. Ebenso wichtig ist das verwendete Objektiv. Auch hier gibt es einen gravierenden Unterschied in der späteren Bildqualität zwischen Standard- und Profiobjektiv. Als dritter Punkt ist der Blitz und Lichtformer zu nennen. Das schmeichelhafteste Licht bekommen Sie durch sogenannte „Beauty Dishes”: Bei diesen Lichtformern fällt das Licht sehr gleichmäßig ab, sodass keine Gäste im Dunkeln stehen, während die anderen überbelichtet sind.

2. Mit oder ohne Druckfunktion?

Der Vorteil von Photo Booths mit eingebauter Druckfunktion ist, dass die Gäste die gemachten Bilder sofort mit nach Hause nehmen können und nicht erst Wochen nach der Veranstaltung. In der Regel schlägt die Möglichkeit zum Sofortdruck jedoch deutlich auf den Preis auf. Dies liegt an den hohen Materialkosten von 0,60€ – 1€ pro Bild. Daher empfehle ich, zur günstigeren Variante ohne Druckfunktion zu greifen, die inzwischen oft eine sogenannte „social sharing” Funktion hat, mit der die Bilder direkt per Facebook, Instagram oder E-Mail geteilt werden können. Der Vorteil? Keine langen Schlangen vor der Photo Booth, da das Drucken einige Minuten dauern kann.  

3. Wie viel Zubehör soll dabei sein?

Die sogenannten Probs, wie zum Beispiel Hüte, Perücke, Brillen und Papierschnurrbärte, sind das Salz in der Suppe einer guten Photo Booth. Dadurch sind Kreativität und Posen der Gäste keine Grenzen gesetzt. Auch Qualität und Vielfalt der Probs ist hier entscheidend. Achten Sie darauf, dass neben den Holzstängeln mit lustigen Schnurrbärten, Brillen und Co. auch teurere Perücken, Glitzerjacken und ähnliche Kostümen im Paket enthalten sind. Denn wenn Sie die passenden Accessoires selbst kaufen müssen, können diese schnell mit 100€ und mehr zu Buche schlagen.

 

4. Brauche ich technischen Support während des Events?

Inzwischen ist es möglich, sich die Photo Booth per Post schicken zu lassen und sich selbst um die Technik zu kümmern. Doch dies kann schnell zu einem gar unlösbaren Unterfangen werden, wenn man nicht gut mit der Technik vertraut ist. Schnell ist ein Rädchen an der Kamera verdreht, ein Kabel lose oder der Bildschirm abgestürzt. Während des Events kann schnell etwas schief gehen, worauf schnell reagiert werden sollte. Gehen Sie daher auf Nummer sicher und buchen Sie eine Booth mit technischem Support – den passenden Fotografen, der auch gleich Fotos von Ihrem Event schießen kann, finden Sie hier.

5. Batteriebetrieben oder mit Kabel?

Batteriebetriebene Booths eignen sich insbesondere, wenn diese nur während eines bestimmten Zeitraums eingesetzt werden sollen. Diese haben den großen Vorteil, dass sie ideal im Raum platziert werden können, ohne dafür Kabel verlegen zu müssen, über die man am Ende stolpern könnte. Will man die Booth jedoch über einen längeren Zeitraum – in der Regel über 6 Stunden – benutzen, dann muss man sich über einen Batteriewechsel Gedanken machen. Hier empfehle ich, auf die Variante mit Kabel umzusteigen, da dies im Eifer des Gefechts schnell vergessen werden kann.

Frederik BöttcherFotograf Frederik Böttcher sorgt mit seiner Photo Booth für unvergessliche Momentaufnahmen. Fotografiert er selbst, so sind ihm große Emotionen, Details und Natürlichkeit ein besonderes Anliegen.

Ähnliche Beiträge

Finden Sie uns auf…

Über askCharlie

Sie brauchen Unterstützung bei einem Projekt? Kein Problem - askCharlie liefert Ihnen individuell zugeschnittene Angebote von Dienstleistern in Ihrer Nähe. Egal, ob Fotograf, Personal Trainer, Caterer, DJ, Musiklehrer, Clown und vieles mehr - Sie können sich auf unsere Partner verlassen.

Ihre Geschichte…

Sie konnten dank askCharlie Ihr Wunschprojekt umsetzen? Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte mit unserem Erlebnisbericht.