Jetzt finden

Jetzt Hochzeitsfotograf finden

Mehr als 2.900 registrierte Hochzeitsfotografen
Anfrage in weniger als 2 Minuten erstellen
Kostenfrei unverbindliche Angebote erhalten
Fotografen vergleichen und bis zu 30% sparen
148
Kunden haben letzte Woche mit askCharlie einen Hochzeitsfotografen gefunden
eKomi Kundenauszeichnung askCharlie eKomi Kundenauszeichnung askCharlie

Für den schönsten Tag in Ihrem Leben: Professionelle Hochzeitsfotografie

Was Sie vor Buchung eines Hochzeitsfotografen wissen sollten

Brautpaar-Shooting im Grünen

Warum sollten wir einen professionellen Hochzeitsfotografen buchen?

Die Hochzeit ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben zweier sich liebender Menschen. Viele kostbare Momente finden am Hochzeitstag statt, die es verdienen, für die Ewigkeit festgehalten zu werden.

Wenn Sie einen Hochzeitsfotografen engagieren, können Sie sich sicher sein, dass er die schönsten Momente Ihrer Hochzeit einfängt und Fotos in bester Qualität entstehen. Auch sind Sie nicht auf die Bilder Ihrer Gäste angewiesen, die das Fest – ebenso wie Sie – in vollen Zügen genießen sollen.

Shooting mit Braut und Bräutigam

Wie finden wir den passenden Hochzeitsfotografen?

Ein Blick in das Portfolio der in Frage kommenden Fotografen ist ein erster Anhaltspunkt. Gefällt der Stil der Aufnahmen, sollte ein persönliches Gespräch mit dem Hochzeitsfotografen stattfinden, in dem die eigenen Vorstellungen und der Einsatz am Tag der Hochzeit besprochen werden.

In diesem Gespräch können Sie auch über das Budget sprechen und sich ein erstes Angebot unterbreiten lassen. Passt alles, ist nur noch eine Sache wichtig: Die Chemie zwischen Fotograf und Paar muss stimmen. Nur dann können am Tag der Hochzeit glaubwürdige und wunderschöne Bilder entstehen.

Romantisches Brautpaar-Shooting

Was gehört zum Angebot eines Hochzeitsfotografen?

Das hängt ganz von Ihren individuellen Vorstellungen ab. So können Sie etwa den Hochzeitsfotografen für nur wenige Stunden buchen. Dann werden nur einzelne, besondere Augenblicke der Hochzeit festgehalten, etwa die Trauung oder der Empfang. Der Fotograf lässt sich auch für den gesamten Hochzeitstag buchen. Das bietet sich an, wenn Sie eine komplette Hochzeitsreportage als Erinnerung haben möchten.

Alternativ können Sie mit ihrem Hochzeitsfotografen ein Brautpaar-Shooting vereinbaren. Wichtig: Besprechen Sie, wann genau am Tag der Hochzeit dieses stattfinden soll und planen Sie genügend Zeit für das Shooting ein.

Hochzeitspaar bei romantischem Shooting

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Der Preis für einen Hochzeitsfotografen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Unter anderem davon, wie lange Sie den Fotografen gebucht haben. Zu der aufgewendeten Zeit zählen nicht nur das Shooting selbst, sondern auch Anfahrt, Aufbau des Equipments und die digitale Nachbearbeitung der Bilder. Außerdem können Sie sich für unterschiedliche Hochzeitsfotografie-Pakete entscheiden. Abhängig davon, welche Teile der Hochzeit der Hochzeitsfotograf für Sie festhalten soll, setzt sich der Preis zusammen.

Das Brautpaar-Shooting gibt es bereits ab circa 500€. Bei einer gesamten Hochzeitsreportage, die meist die fotografische Begleitung des gesamten Tages voraussetzt, sollten Sie mit ungefähr 1500€ rechnen. Die Preise können außerdem stark je nach Region sowie der Berufserfahrung des Hochzeitsfotografen variieren. Wir empfehlen: Setzen Sie Ihr Budget lieber etwas höher an. Sie werden den Qualitätsunterschied bemerken und sich ein Leben lang an den wunderschönen Hochzeitsfotos erfreuen können.

Augenblicke, die verzaubern

Momente voller Romantik stilsicher einfangen lassen

  • Das Brautpaar-Shooting
  • Das Brautpaar-Shooting

    Ein Hochzeitsfotograf kann den gesamten Tag der Hochzeit begleiten. Oder er führt ein kurzes Brautpaar-Shooting durch, in dessen Rahmen inszenierte Portraitaufnahmen des Paares geschossen werden. Meist findet solch ein Shooting direkt nach der Trauung statt – dann spricht man auch vom After Wedding Shooting. Da die Gäste zu dieser Zeit meist Sekt trinken und sich angeregt unterhalten, bemerken sie eventuell gar nicht, dass das Brautpaar für ein Shooting verschwunden ist.

    Alternativ ist ein Brautpaar-Shooting einige Tage nach der Trauung möglich. Das hat den Vorteil, dass die Gäste nicht auf das Paar warten müssen. Die frischgebackene Braut hat außerdem noch einmal die Gelegenheit, ihr Hochzeitskleid anzuziehen und sich wie am Tag der Trauung zu fühlen.

    Ein professioneller Fotograf geht gerne auf die Wünsche des Paares ein, macht aber auch selbst Vorschläge für die Location und probiert gemeinsam mit den Frischgetrauten verschiedenste Posen für die Fotos aus, bis die perfekte Aufnahme im Kasten ist.

  • Die Hochzeitsreportage
  • Die Hochzeitsreportage

    Die Hochzeitsreportage ist die beste Wahl, wenn Sie sich authentische Bilder Ihrer Hochzeit wünschen. Trauung, Empfang, Dinner – all diese Momente werden vom Fotografen eingefangen. Gestellte Posen gehören dagegen nicht dazu, können aber in Form eines Brautpaar-Shootings dazugebucht werden.

    Während der Hochzeitsreportage nimmt der Fotograf die Rolle des unsichtbaren Beobachters ein, indem er sich unauffällig in die Feierlichkeiten begibt. Das Brautpaar weiß zwar um seine Anwesenheit, fühlt sich jedoch nicht wie ein Promi im Blitzlichtgewitter und bleibt so authentisch – ebenso wie die geladenen Gäste.

    Bei der Hochzeitsreportage gilt es für den Fotografen eine besondere Herausforderung zu meistern: Er muss die emotionalsten Momente einfangen. Dazu bleiben, wenn überhaupt, immer nur wenige Sekunden Zeit. Am Ende des Tages hat der Fotograf dann eine Sammlung von wunderschönen Bildern, die er so arrangiert, dass die Hochzeit beim Anblick der Fotos noch einmal gedanklich durchlebt werden kann.

  • Hochzeitsvideo & Fotoautomat
  • Hochzeitsvideo & Fotoautomat

    Neben der Hochzeitsreportage in Bildern wird auch das Hochzeitsvideo immer beliebter. Viele Hochzeitsfotografen bieten die Erstellung dieser emotionalen Filme neben der Fotografie als besonderes Extra an. Der schönste Tag im Leben wird in ein kurzes Filmchen gebannt, das auch noch Jahre nach der Trauung Emotionen wie am Tag der Hochzeit hervorrufen kann.

    Der Fotograf kümmert sich um alles: Den Filmdreh, den Schnitt sowie die Unterlegung des Videos mit O-Tönen und berührender Musik. Am Ende erhält das Brautpaar ein Filmchen für die Ewigkeit auf einem digitalen Medium wie einer DVD oder einem USB-Stick.

    Aktuell besonders angesagt sind außerdem Fotoautomaten. Optisch erinnern sie an die Fotoautomaten, wie Sie sie vielleicht von Bahnhöfen oder aus Kaufhäusern kennen. In der Feierlocation platziert, haben die Hochzeitsgäste im Inneren des Automaten die Möglichkeit, verrückte Schnappschüsse zu schießen und somit dem Paar süße, individuelle Erinnerungen an den Tag mitzugeben.

    Häufig gestellte Fragen

    Ihre Frage war nicht dabei?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    service@askcharlie.com
    030 - 220 127 912

    Brauchen Sie Inspiration für Ihr nächstes Projekt?

    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Inspiration für tolle Projekte.