Jetzt finden

Jetzt Modelfotografen finden

Mehr als 1150 registrierte Modelfotografen
Anfrage in weniger als 2 Minuten erstellen
Kostenfrei unverbindliche Angebote erhalten
Profis für Ihr Modelshooting vergleichen und bis zu 30% sparen
97
Kunden haben letzte Woche mit askCharlie einen Modelfotografen gefunden
eKomi Kundenauszeichnung askCharlie eKomi Kundenauszeichnung askCharlie

Professionelle Modelfotografie

Der Grundstein für deine Sedcard

Was macht einen guten Modelfotografen aus?

Wer frisch in das Model Business startet, braucht einen Experten an seiner Seite, der weiß, worauf es in der Szene ankommt. Ein solcher Experte ist ein erfahrener Modelfotograf, der nicht nur sein Handwerk versteht, sondern auch weiß, wie er seine Kunden so durch ein Model Shooting leitet, das perfekte Bilder entstehen.

Ein guter Modelfotograf weiß genau, wie er ansprechende Modelfotos schießt und eine professionelle Sedcard zusammenstellt. Zudem gibt er Tipps zu Styling, Klamotten und Posen, beherrscht die professionelle Retusche und hat bereits Erfahrung im Shooten von Models.

Wie läuft ein Modelshooting ab?

Im gemeinsamen Vorgespräch besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Modelfotografen Ihre Ziele: Für welche Medien und Produkte wollen Sie modeln? Welche Charaktereigenschaften sollten bildlich festgehalten werden? Und welchen Fotografie-Stil wünschen Sie sich? Außerdem verrät Ihnen der Profi, was Sie für das Shooting an Klamotten, Accessoires und Make-up mitbringen sollen.

Am Tag des Shootings sichtet der Modelfotograf Ihre Klamotten und stellt Ihnen ansprechende Kombinationen zusammen. Danach geht es ans Shooting. Ein guter Fotograf wird mit Ihnen verschiedene Kulissen, Posen und Outfits durchprobieren.

Wie kann ich mich auf das Modelshooting vorbereiten?

Wichtigste Voraussetzung: Am Tag des Shootings selbst sollten keine Experimente mit Haarfärbemitteln, neuem Make-up oder Gesichtspflege gemacht werden. Zudem sollten Sie ein oder zwei Tage vor dem Model Shooting ein Peeling machen, damit feine Hautpartikel nicht wegretuschiert werden müssen.

Für die Enthaarung reservieren Sie sich den Tag vor dem Shooting. Ebenso sollten Sie sich zwei Tage vor dem Shooting die Augenbrauen zupfen – bitte nicht am Abend davor oder am selben Tag. Und zu guter Letzt: Tragen Sie keine Kleidung, die Druckstellen auf der Haut hinterlässt.

Wie viel kostet ein Modelshooting?

Ein professionelles Model Shooting ist sehr aufwendig. Meist gehören hierzu nicht nur das Shooting selbst, sondern auch ein professionelles Styling und der hochwertige Druck Ihrer Bilder. Unter Umständen wird sogar mehrfach die Location gewechselt, um das Model in verschiedensten Szenarien ablichten zu können.

Sollen lediglich ein oder zwei Stylings fotografiert und die Locations nicht gewechselt werden, sollte man mit Kosten zwischen 120 und 250 Euro rechnen. Für die Aufnahmen für eine Sedcard und deren Druck fallen 700 bis 1200 Euro an. In diesem Fall werden bis zu zehn Stylings und verschiedenste Locations ausprobiert.

Vielseitige Modelfotos...

...für die perfekte Model-Mappe

  • Sedcard und Modelbook
  • Sedcard und Modelbook

    Wer professionell modeln will, braucht eine Sedcard. Sie ist die Visitenkarte eines Models und sollte zu jedem Kundentermin mitgebracht werden. Meist besteht die Sedcard aus einem einzigen Blatt, auf dem vier bis fünf Fotos des Models in verschiedenen Situationen und Posen zu sehen sind. Zudem sind auf der Sedcard kurz und knapp alle wichtigen Facts zu dem Model – wie Alter, Größe und Maße – angegeben.

    Ein Modelbook – auch als Model-Mappe bezeichnet – ist dagegen das Portfolio des Models. Hierin finden sich alle Modelfotos, die im Laufe der Karriere des Models geschossen wurden. So kann sich der potenzielle Kunde ein noch genaueres Bild von dem Model und seinen Erfahrungen machen.

    Ein Modelbook füllt sich im Verlauf der Modelkarriere automatisch. Die Sedcard sollte dagegen vom ersten Kundentreffen an dabei sein. Ziel eines Model Shootings ist daher in erster Linie, eine professionelle Sedcard zu erstellen.

  • Fashion & Beauty
  • Fashion & Beauty

    Es gibt verschiedenste Models für verschiedenste Jobs. Einige Models haben sogenannte Beauty Faces – sind also optimal zum Bewerben von Kosmetikartikeln geeignet. Andere sind dagegen für den Fashion-Bereich, wie die Modestrecken in etablierten Lifestyle-Magazinen, prädestiniert.

    Im Beauty-Bereich liegt der Fokus meist auf dem Gesicht. Wer hier Karriere machen will, braucht eine reine Haut, strahlende Augen, volle Lippen und einen natürlichen Teint. Vor dem Model Shooting ist daher eine gute Vorbereitung ein absolutes Muss. Dazu gehören perfekt gezupfte Augenbrauen und ein kürzlich getätigtes Peeling.

    Wer dagegen als Fashion-Model Karriere machen möchte, sollte zum Model Shooting eine breite Auswahl an verschiedenen Outfits mitbringen. Auch Bikini- und Dessous Mode kommt in Betracht, wenn sich das Model vorstellen kann, in diesem Bereich zu arbeiten.

  • Allround Fotograf vs. Spezialist
  • Allround Fotograf vs. Spezialist

    Wer wirklich als Model durchstarten möchte, sollte für ein Model Shooting auf keinen Fall den Passbild-Fotografen an der Ecke wählen. Auch ein Allround Fotograf – und sind seine Fotos noch so schön – ist nicht die richtige Wahl.

    Damit eine tolle Sedcard entstehen kann, sollte man einen spezialisierten Modelfotografen wählen. Nur er weiß, worauf es bei einem Model Shooting wirklich ankommt, schießt schöne Modelfotos und erstellt auf Wunsch außerdem eine professionelle Sedcard. Den passenden Profi finden Sie übrigens ganz einfach über askCharlie.

    Also: Nicht an der falschen Stelle sparen. Wenn Sie im Modelbusiness Fuß fassen wollen, geben Sie lieber ein paar Euro mehr aus und steigern Sie mit professionell gemachten Bildern Ihre Chance, Aufträge zu ergattern.

    Häufig gestellte Fragen

    Ihre Frage war nicht dabei?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    service@askcharlie.com
    030 - 220 127 912

    Brauchen Sie Inspiration für Ihr nächstes Projekt?

    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Inspiration für tolle Projekte.