DJ Kategorien

Top-Partner Interview mit DJ Dance Sound: „Heutzutage hat der Kunde keine Lust, viel zu lesen.”

DJ Dance Sound


DJ Dance Sound
Stefan Ney und seine Frau sind zusammen als DJ Dance Sound seit über 10 Jahren im Geschäft und schon immer von der Musik begeistert. Angefangen hat alles mit einer Familienband. Nach dem Motto „In der Kürze liegt die Würze” formuliert er seine Angebote auf den Punkt und gewinnt so circa 80% seiner Kunden über askCharlie.

Dienstleisterprofil DJ Dance Sound

Update vom 25.10.2017: Aussagen zu eventuellen Kosten im Text beziehen sich auf unser altes Finanzierungsmodell. Seit dem 01.09.2017 können verifizierte Dienstleister auf askCharlie kostenfrei Angebote abgeben.

Was machen Sie und weshalb lieben Sie Ihren Job?

Als DJ legen wir vor allem zu den Anlässen auf, bei denen am meisten gefeiert wird, sprich auf Hochzeiten, Geburtstagen, Jugendweihen usw. Vor kurzem haben wir außerdem unsere erste eigene Veranstaltung organisiert, die Schlagernacht, die auch ausverkauft war. Angefangen hat alles mit einer Familienband und da wir alle so musikbegeistert sind und die ganze Technik schon hatten, lag der Schritt zum DJ nicht fern – wir haben einfach unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht.

DJ Dance Sound

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer bisherigen Unternehmensentwicklung?

Wir sind sehr zufrieden, unsere Auftragsbücher sind auch gut gefüllt. Als wir die Eventfirma aus der Band heraus gegründet haben, hatten wir ja schon die besten Voraussetzungen: Die Technik, ein Netzwerk und Veranstaltungserfahrung. Als DJs sind wir circa 4 mal pro Monat unterwegs.

Welchen Herausforderungen stehen Sie im Rahmen Ihres Business gegenüber?

Manchmal ist es nicht leicht, seinen Preis gegenüber den Kunden zu rechtfertigen, da manche denken, dass sich unsere Arbeit größtenteils auf den Gig an sich beschränkt, doch da hängt so viel mehr dran: Wir gehen auf die Kunden ein, passen unsere Playlist an deren Wünsche an und erstellen ein Programm, je nachdem wie in etwa wir uns den Abend vorstellen – am Ende improvisiert man natürlich immer, das ist ja auch unser Job. Dazu kommt, dass unsere Anlagen zwischen 2.000 und 6.000€ kosten, da kann man nicht für 300€ pro Abend auflegen.

Wie haben Sie von askCharlie erfahren?

Wir haben überlegt, wie wir an mehr Aufträge kommen könnten, da wir unsere Kunden davor hauptsächlich über Mundpropaganda gewonnen haben. So sind wir auf verschiedene Portale gestoßen, haben uns dann schlussendlich jedoch für askCharlie als Hauptpartner entschieden.

Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt?

Erst wollten wir nur schauen, was es uns bringt, inzwischen bekommen wir jedoch 80% unserer Aufträge über askCharlie, die restlichen über Empfehlungen. Mit der Gestaltung sind wir sehr zufrieden, vor allem da man inzwischen auch keine Kosten mehr hat. Bei anderen Portalen muss man teilweise bereits für die Profilerstellung bezahlen.

Nutzen Sie die askCharlie-Partner App?

Zu 95% der Zeit bin ich am Browser, unterwegs natürlich auch mal die App.

Erzählen Sie uns von Ihrem schönsten askCharlie Auftrag.

Das war unsere erste Hochzeit, die wir bekommen haben. Erst hatten wir ein paar Bedenken, ob wir den Abend gewuppt schönster Auftragbekommen, da es eine ungarisch-deutsche Hochzeit mit viel internationalem Publikum war und wir uns nicht sicher waren, welche Musikrichtungen gut ankommen. Doch es war so schön, als diese Kulturen aufeinandergetroffen sind und alle 60 Personen auf der Tanzfläche waren. Das ist immer unser Ziel, dass sich jeder irgendwo abgeholt fühlt – sei es im Club, auf einer Firmenfeier oder einer Privatveranstaltung.

Welche Tipps können Sie anderen Dienstleistern für ihre Arbeit mit askCharlie geben?

Man sollte immer schauen, auf was die Menschen reagieren. Ich probiere, in den Angeboten unsere Leistung kurz und knapp zu beschreiben und warum die Kunden uns buchen sollten. Heutzutage hat man ja keine große Lust, viel zu lesen, sondern möchte die wichtigen Informationen auf einen Blick bekommen.

Außerdem fragen wir immer nach Rezensionen, jedoch tun sich die Kunden manchmal schwer, uns zu bewerten. Bei Hochzeiten bekommt man meist eine analoge Danksagung, nicht immer aber eine Bewertung auf unserem Online-Profil.

Und noch ein letzter Tipp: Lassen Sie sich nicht auf den Preisdruck ein, sondern verlangen Sie Ihre gesetzten Preise, anstatt um jeden Auftrag zu kämpfen. Der Kunde kann keine S-Klasse erwarten, aber nur für einen Golf bezahlen wollen.

Verwandte Artikel

Dienstleister aufgepasst…

Teilen Sie Ihr Expertenwissen & gewinnen Sie mehr Aufträge. Mit der Spotlight Story von askCharlie.

Finden Sie uns auf…

Newsletter

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail Addresse

Über askCharlie

Sie brauchen Unterstützung bei einem Projekt? Kein Problem - askCharlie liefert Ihnen individuell zugeschnittene Angebote von Dienstleistern in Ihrer Nähe. Egal, ob Fotograf, Personal Trainer, Caterer, DJ, Musiklehrer, Clown und vieles mehr - Sie können sich auf unsere Partner verlassen.