Hochzeit Kategorien

Top-Profi Interview mit Hochzeitsfotograf Michael Lengemann: „CHECK24 Profis hat mir am Anfang meiner Selbstständigkeit geholfen”

Michael Lengemann


Update vom 25.10.2017: Aussagen zu eventuellen Kosten im Text beziehen sich auf unser altes Finanzierungsmodell. Seit dem 01.09.2017 können verifizierte Dienstleister auf askCharlie kostenfrei Angebote abgeben.

Michael LengemannHochzeitsfotograf Michael Lengemann begleitet seit drei Jahren Brautpaare bei den kleinen und großen Momenten an Ihrem Hochzeitstag und erzählt Ihre Geschichten in authentischen Hochzeitsreportagen. Ein besonderes Anliegen ist ihm dabei die Natürlichkeit: „Ich bin so, wie ich bin.”

Dienstleisterprofil Michael Lengemann

 

Was machen Sie und weshalb lieben Sie Ihren Job?

Ich habe mich als Hochzeitsfotograf auf 8- bis 12-stündige Hochzeitsreportagen spezialisiert. Das Jahr 2018 ist meine dritte Saison, seit ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe. Bis heute habe ich diese Entscheidung definitiv nicht bereut. Ich genieße bei den Hochzeiten vor allem, dass fast alle Leute gute Laune haben. Einen weiteren, netten Nebeneffekt gibt es ebenfalls, den aber natürlich kein Fotograf zugeben würde: In welchem Beruf kann man sonst so viele Hochzeitstorten probieren?

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer bisherigen Unternehmensentwicklung und welchen Herausforderungen stehen Sie gegenüber?

Generell bin ich mit der Entwicklung sehr zufrieden. Der Kalender war bereits im ersten Jahr relativ voll. Das lag zum einen an askCharlie, wo sich gleich die ersten drei Angebote zu festen Aufträgen entwickelt haben. Es ist allerdings wichtig, nicht lange zu zögern, wenn es um die Angebotsabgabe geht. Auch sollte man unter den Kollegen auf positive Art und Weise herausstechen. Die Konkurrenz ist groß, sodass anfangs auch schnell die Zweifel nagen, falls mal keine Antwort kommt oder sich der Kunde für einen anderen Hochzeitsfotografen entschieden hat. Für mich war die Devise aber von Anfang an klar: „Ich bin so, wie ich bin, authentisch, freundlich und nicht gekünstelt.“ Diese Philosophie funktioniert auch auf askCharlie und hat vor allem am Anfang mein Vertrauen in meine Entscheidung bestärkt, mich als Hochzeitsfotograf selbstständig zu machen.

Michael Lemgemann Hochzeitsfotograf

Wie haben Sie von askCharlie erfahren?

Auf die Plattform bin ich via Google durch Zufall gestoßen. Ich schaute mich damals danach um, was Mitbewerber so machen und in welchem Preisgefüge sich diese befinden. Es gab zu der Zeit eine AdWords-Anzeige, die sich eigentlich an Brautpaare richtete und diese habe ich mir dann einfach mal angeschaut.

Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt?

Ja, auf jeden Fall. Seit ich mich angemeldet habe, kamen über die Plattform bereits viele Aufträge zustande. Das hat vor allem am Anfang der Selbstständigkeit geholfen und ist auch in der Nebensaison ein wichtiges Standbein. Heute bekomme ich generell über meine Webseite zwischen 7 und 15 Anfragen pro Woche, zusätzlich erhalte ich weitere Aufträge über askCharlie.

Nutzen Sie die askCharlie-Partner-App?

Ja, ich habe die App installiert, die bei einer Anfrage auch eine Push-Nachricht sendet. Auch eine E-Mail wird verschickt und ich persönlich beantworte neue Anfragen auch lieber über den Link in der E-Mail.

Wie oft haben Sie schon Ihr Angebot abgegeben & wie viele Angebote konnten Sie gewinnen?

Die Quote war bereits zu Beginn sehr gut – beinahe bei 100 %. Auch später konnte ich noch jedes zweite oder dritte Angebot als Auftrag gewinnen, was immer noch eine sehr gute Quote darstellt. Wenn man die ehemaligen Preise von askCharlie damit vergleicht, was man für Google- oder Facebook-Werbung ausgeben könnte, dann war das Geld definitiv in askCharlie besser investiert.

Erzählen Sie uns von Ihrem schönsten Auftrag.

Michael Lengemann Hochzeitsfotograf

Die schönste Hochzeit war 2017 in einem Herrenhaus in Sachsen, wunderschön restauriert und umgeben von einem großen Park. Fotografisch konnte ich mich dort komplett austoben und zusätzlich hatte das Brautpaar für das Shooting auch entsprechend viel Zeit eingeplant.

Welche Tipps können Sie anderen Dienstleistern für ihre Arbeit mit askCharlie geben?

Ich würde empfehlen, nicht einfach nur eine Standardnachricht zu schicken, bei der nur die Namen angepasst sind. Ich persönlich schreibe meine Angebote sehr individuell und ausführlich, sodass mein Gegenüber auch spürt, dass ich auf die persönlichen Angaben eingehe. Auch nach dem Lesen der Nachricht hake ich meistens noch einmal nach und schicke auch einen Link zu meiner Webseite mit, da ich dort meine Dienstleistung noch besser präsentieren kann. Man sollte einfach immer authentisch bleiben, um auch keine falsche Erwartungshaltung zu schaffen. Durch diese Ehrlichkeit kann ich bei all meinen Kennenlerngesprächen eine 100-prozentige Erfolgsquote aufweisen. Dazu gehört allerdings auch, sich nicht unter Wert zu verkaufen – auch, wenn die Hochzeit vielleicht manchmal verlockend klingt, das Brautpaar jedoch nur ein Budget hat, das unter den eigenen Vorstellungen liegt.

Verwandte Artikel

Dienstleister aufgepasst…

Teilen Sie Ihr Expertenwissen & gewinnen Sie mehr Aufträge. Mit der Spotlight Story von CHECK24 Profis.

Finden Sie uns auf…

Newsletter

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail Addresse

Über CHECK24 Profis

Sie brauchen Unterstützung bei einem Projekt? Kein Problem – CHECK24 Profis liefert Ihnen individuell zugeschnittene Angebote von Dienstleistern in Ihrer Nähe. Egal, ob Fotograf, Personal Trainer, Caterer, DJ, Musiklehrer, Clown und vieles mehr – Sie können sich auf unsere Partner verlassen.