Jetzt finden

Jetzt Selbstverteidigungskurs finden

Mehr als 26 registrierte Selbstverteidigungskurs-Anbieter
Anfrage in weniger als 2 Minuten erstellen
Kostenfrei unverbindliche Angebote erhalten
Selbstverteidigungskurse vergleichen und bis zu 30% sparen
9
Kunden haben letzte Woche mit askCharlie einen Selbstverteidigungskurs gefunden
eKomi Kundenauszeichnung askCharlie eKomi Kundenauszeichnung askCharlie

Selbstverteidigung

Training für mehr Selbstbewusstsein und (innere) Stärke

Frau hat Mann im Griff

Was macht man in einem Selbstverteidigungskurs?

Es gibt sie – die Momente, in denen man bemerkt, dass eine gefährliche Situation bevorsteht. Doch oft weiß man diese nicht einzuschätzen. Und selbst wenn: Wie sieht nun das richtige Verhalten aus? Welche Reaktion ist angemessen und welche Handlung wäre nun unter- oder gar übertrieben?

Die Antworten auf diese Fragen bekommt man in einem Selbstverteidigungskurs. Hier lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bedrohliche Situationen einzuschätzen, um bei Bedarf richtig zu reagieren. In gemeinsamen Übungen werden dann Griffe und Schläge geübt, mit denen man sich in einer Notsituation effizient wehren kann.

Fokussierte Frau

Für wen lohnt sich ein Selbstverteidigungskurs?

Grundsätzlich eignet sich ein Selbstverteidigungskurs für jeden, egal welchen Alters oder Geschlechts. Selbst wenn man noch nicht in eine unangenehme Situation geraten ist, in der Gewalt angedroht oder gar ausgeübt wurde, lohnt sich die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs.

Primär richten sich Selbstverteidigungskurse an Frauen und Kinder, da diese beiden Personengruppen statistisch gesehen am häufigsten von gewalttätigen Übergriffen betroffen sind. In den Kursen werden zielgruppengerecht Kampfsporttechniken, Schläge und Griffe gelehrt, die den Angreifer gezielt außer Gefecht setzen.

Probe von Abwehrtechniken

Wie finde ich den passenden Selbstverteidigungskurs?

Es gibt in Deutschland eine breite Auswahl an Selbstverteidigungskursen. Den richtigen Kurs findet man nach dem Ausschlussprinzip dennoch schnell. Zunächst gilt es, einen Kurs zu finden, in dessen Ziel- und Altersgruppe man sich wiederfindet. Etwa Selbstverteidigung für Frauen oder Kinder.

Ist die Auswahl bereits eingeschränkt, kann man sich mit dem vermittelten Kampfstil auseinandersetzen. Jeder Stil hat seine Besonderheiten – hier ist es entscheidend, in welchem Stil man sich wiederfindet. In einem letzten Schritt müssen Sie entscheiden, ob Sie einen Kurs mit psychologischem oder mit physischem Schwerpunkt wählen wollen.

Frau trainiert mit Mann

Was kostet ein Selbstverteidigungskurs?

Das hängt von der Kursstruktur ab. Es gibt Selbstverteidigungskurse, die als eine Art Crash-Kurs über einen bestimmten Zeitraum täglich besucht werden. Alternativ gibt es ein- oder zweitägige Intensivkurse, in denen kurz und kompakt die wichtigsten Techniken der Selbstverteidigung gelehrt und geübt werden. Solche Kurse kosten meist zwischen 40 und 80 Euro.

Alternativ besteht die Möglichkeit, dauerhaft einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen und in diesem Zuge eine Kampfsportart von der Pike auf zu lernen. In diesem Fall wird man meist Mitglied in einem Sportverein und zahlt eine monatliche Mitgliedsgebühr.

Hei-ya!

Selbstverteidigung für Frauen und Kinder

  • Einzel- oder Gruppenkurs
  • Einzel- oder Gruppenkurs

    Selbstverteidigung kann sowohl im Gruppen- als auch im Einzelunterricht erlernt werden. Beide Modelle haben ihr Für und Wider. Welche Option für Sie selbst in Betracht kommt, hängt von Ihren persönlichen Zielen und Trainings-Vorlieben ab.

    Im Gruppenkurs wird das gemeinschaftliche Gefühl gestärkt. Der Trainer vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedenste Kampftechniken, die dann gemeinsam in der Gruppe geübt werden. So können Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt mit verschiedensten Trainingspartnern üben.

    Beim Einzelunterricht kann der Trainer individueller auf Sie eingehen. Er erkennt sofort, wo Ihre persönlichen Stärken liegen und kann diese gezielt fördern. Gibt es Schwierigkeiten mit einem Kampfgriff oder -schlag, können Sie direkt mit Ihrem Trainer an den Problemen arbeiten. So stellen sich bereits frühzeitig erste Trainingserfolge ein.

  • Selbstverteidigung mit oder ohne Hilfsmittel
  • Selbstverteidigung mit oder ohne Hilfsmittel

    Viele Frauen führen zur Selbstverteidigung ein Pfefferspray mit sich. Dass der Einsatz solcher Sprays im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten losgehen kann, bedenken jedoch viele nicht. Denn: Die Wenigsten üben den Einsatz eines Pfeffersprays vor dem Ernstfall.

    Das Pfefferspray ist nur ein Beispiel, wie Selbstverteidigung mit Hilfsmitteln aussehen kann. Da in Deutschland die Gesetzeslage, was das Mitführen von Waffen betrifft, sehr streng ist, sollte man zunächst einen Selbstverteidigungskurs wählen, in dem die Selbstverteidigung ohne Hilfsmittel gelehrt wird.

    Befinden Sie sich in einer Wohngegend, in der es tendenziell unsicher ist, ist eine ergänzende Selbstverteidigungsschulung mit Hilfsmitteln sinnvoll. Bevor Sie Hilfsmittel einsetzen, sollten Sie sich unbedingt den Umgang mit Pfefferspray und Co. von einem geschulten Trainer zeigen lassen. Nur so können Sie in einer brenzligen Situation richtig reagieren.

  • Selbstsicherheit und Ausstrahlung
  • Selbstsicherheit und Ausstrahlung

    Die meisten Selbstverteidigungskurse haben nicht nur die Vermittlung von Kampftechniken zum Ziel. In meditativen Übungen wird zudem das Selbstbewusstsein der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestärkt. Durch die regelmäßige Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs wächst das Selbstbewusstsein zudem von ganz allein.

    Sie lernen, wie Sie selbstsicherer wirken können – etwa durch eine selbstbewusste Haltung und ein souveränes Auftreten. Alleine diese Wirkung schreckt potenzielle Angreifer ab und beugt Übergriffen vor. Wird man dennoch Opfer eines Angriffs, kann eine selbstsichere Reaktion den Angreifer verschrecken. Etwa ein lauter Schrei. Tatsächlich werden bei vielen Kampfsportarten Techniken vermittelt, die zunächst eine friedliche Lösung zum Ziel haben.

    Welche Techniken und Möglichkeiten es gibt, selbstsicher zu wirken, erlernen Sie in einem Selbstverteidigungskurs. Gerade in Selbstverteidigungskursen für Frauen wird großer Wert auf die Vermittlung von Körper- und Selbstbewusstsein gelegt.

    Unsere Top-Dienstleister

    Häufig gestellte Fragen

    Ihre Frage war nicht dabei?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    service@askcharlie.com
    030 - 220 127 912

    Brauchen Sie Inspiration für Ihr nächstes Projekt?

    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Inspiration für tolle Projekte.